Friesland-Tour 2016

Friesland-Rundtour rundum gelungen!!

8 Teilnehmer des Kanu-Clubs Marbachs waren auf den Seen und Kanälen dieser Region unterwegs.

Nachdem die von unserem Vereinsmitglied Henno im Vorjahr gut geplante Holland Tour von allen Teilnehmern als sehr erfolgreich gelobt wurde, plante er für dieses Jahr eine Fortsetzung in Form einer Rundtour, d.h. Start und Ziel waren identisch.
Infolgedessen blieben die Fahrzeuge an Ort und Stelle und die perfekt geplante Vollgepäckfahrt mit Übernachtungsmöglichkeiten bei Vereinen oder Campingplätzen konnte beginnen.

Was für die teilnehmenden 8 geübten Paddler des Kanu-Clubs im Alter zwischen 18 und 52 Jahren allerdings ungewohnt war, war die Tatsache, dass sie keinerlei Kanus oder Kajaks bei der gesamten Tour sahen und feststellen mußten, dass in dieser sehr wasserreichen Region mit vielen Kanälen und Seen dazwischen die Anlegestellen in der Hauptsache für Motorboote oder Segelboote ausgelegt waren. Insbesondere bei der Fahrt durch die vielen engen Kanalstellen tauchte dann und wann auch plötzlich ein Motorboot quasi aus dem Nichts auf, doch unsere geübten Paddler meisterten diese Situationen problemlos.
Die Fahrten durch die Moor- und Wiesenlandschaft der Friesischen Seen waren insgesamt abwechslungsreich und beeindruckend und alle bekamen viel Schönes zu sehen, herrliche Landschaften, viele Vögel, nicht nur in den Naturschutzgebieten, natürlich auch die typischen Windmühlen, und machten Bekanntschaft mit sehr netten Friesen.
Natürlich wurde auch jede Möglichkeit zu einer Grachtenfahrt genutzt, um mehr von der schönen "altholländischen" Stadtansicht der jeweiligen Orte zu sehen. Abends ging es oft zum Einkaufen in eine dieser Städte, sodaß auch kulturelle Eindrücke gesammelt werden konnten.
Eine besondere Attraktion war natürlich die Fahrt auf das Ijsselmeer, nach der Schleusung ging es hinaus auf dieses, durch einen langen, mit Autos befahrbaren Deich abgetrennte Stück Nordsee, wo viele tolle Schiffe zu sehen waren und dort aufgrund der großen Wasserfläche auch durch die wind-bedingte sehr schöne Wellenbildung gepaddelt werden konnte.
Das stabile Wetter mit angenehmen Tagestemperaturen blieb bis zum vorletzen Tag erhalten. Am letzten Tag jedoch frischte der Wind stark auf und es zeigte sich, daß man dann Ausdauer und Übung haben musste. Vereinzelt ging das schon an die Reserven, denn durch die flache Landschaft hatte der Wind eine schöne Angriffsfläche auf das Wasser der nicht sehr tief liegenden Kanäle.

Ein extra Higlight gab es dann noch auf der Rückfahrt:
Es wurden 2 WANDER-VEREINSBOOTE für die Jugend gekauft!  Möglich wurde dies durch die Einnahmen des KCM-Bratwurst-Standes auf dem Marbacher 18.Jahrhundert-Fest und die Tatkraft der Jugendmitglieder - unterstützt durch Erwachsene. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle aber natürlich auch an die Metzgerei Aupperle, die unsere Vereinsmitglieder dabei bestens unterstüzte.
 
P.S. Wir freuen uns schon auf die nächsten Ausfahrten :-)

Angelika Schröder
Pressewartin
Kanu-Club Marbach e.V.