Traditionelles Silvesterpaddeln ohne Schnee und Eis.

 Seit vielen, vielen Jahren findet am Silvestertag traditionsgemäß unsere jährliche "Abpadddel-Fahrt" statt, zu der unser Wanderwart besonders gerne einlädt.
So war es auch am 31.12.2015! Von Canadier mit Hund bis zum Zweier mit Kind war wieder alles vertreten.

Zum ersten Mal fand auch ein Wettbewerb statt:
Der schönste-originellste Kopfschmuck wurde prämiert, und hier gab es tatsächlich allerhand zu sehen: Indianerschmuck, Pumuckel, Hexen, Zauberer und vieles mehr. Die sachkundige Jury kürte als klaren Sieger Ralf C. mit seinem Vesperbrett, geschmückt mit Wurst, Käse, Brezel und einem kleinen Aufwärmer.
Dann wurde pünktlich um 10 Uhr am Bootshaus des KCM e.V. gestartet und es ging mehr oder weniger flott bis zum Benninger Teich, wo wie immer ein kleiner Umtrunk und/oder ein kleiner Imbiss erfolgt.
Dort wurden ebenso traditionell alle Boote nebeneinander liegend fotografiert und wie man auf dem Bild unschwer erkennen kann, haben die Boote fast die komplette Breite des Sees ausgefüllt, mit über 30 Booten ein neuer Teilnehmerrekord, aber natürlich noch ausbaufähig, Boote und Mitglieder hat der KCM ja genug.

Nach dem Paddeln hielten fleißige Helfer Würste, Glühwein und Punsch zur Stärkung bereit. Vielen Dank!
 
Wer wollte, konnte noch im Vereinsheim ab dem frühen Abend ins Neue Jahr reinfeiern. Hier war eine nette Gruppe mit 18 Personen vertreten, die genüßlich zusammen aß. In dieser harmonischen Runde wurde auch viel erzählt und manche versuchten sich im Bleigießen.
Die Zeit verging so schnell, daß man fast den Übergang ins Neue Jahr verpasste. Mit Wunderkerzen wurde es eingestimmt und wie schön, daß kein einziger Knaller oder Rakete angezündet wurde.
Wir wünschten uns gegenseitig einen guten Start ins Jahr 2016 !
 
Pressewartin
Angelika Schröder
Kanu-Club Marbach

Hier ein paar Bilder vom Tag

  • 040_a
  • 044_a
  • 046_a
  • 047_a
  • 048_a
  • 052_a
  • 482_a
  • 488
  • 491
  • 495
  • 501
  • 508_a

Simple Image Gallery Extended