Datenschutz-Erklärung des Kanuclubs Marbach e.V., nachfolgend abgekürzt KCM genannt, für diesen Internetauftritt.

Diese Erklärung bezieht sich auf die am 25. Mai 2018 in den Mitgliedsländern der EU bindend in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung, abgekürzt DSGVO*.  Im folgenden Text sowie auf entsprechenden Seiten unseres Internetauftritts wird jeweils diese Kurzform benutzt.

Im folgenden Text werden Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von den Daten, die in der DSGVO als personenbezogen bezeichnet werden, in der jeweils zutreffenden Form im Zusammenhang mit dieser Internet-Präsenz erläutert.
Verantwortlich i.S.v. Artikel 4 der DSGVO für diese Web-Präsenz sind (Stand:24.05.2018)
juristisch:
 Peter Scheichenbauer (1.Vorsitzender)
 Neckargasse 12
 71726 Benningen
 Email: 1.Vorsitzender@kanuclubmarbach.de
für die Darstellung:
 Eberhard Kroll (Webmaster)
 Email: webmaster@kanuclubmarbach.de


1. Allgemeine Erklärung zur Datenverarbeitung des KCM

Es erfolgt keine Be- oder Verarbeitung direkter Personendaten (Name, Adresse, Alter, Geschlecht) durch den KCM bei einem Aufruf der einzelnen Seiten im Rahmen dieses Internetauftritts.

Diese direkten Personendaten werden vom KCM weder angefordert noch anderweitig erhoben im Zusammenhang mit der Darstellung des KCM auf dieser Website.
 

2. Einschränkungen obiger Grundsatzerklärung für andere, technisch notwendige personenbezogene Daten

Diese obige Zusicherung gilt nicht für Meta-Daten, die als personenbezogen im DSVGO bezeichnet werden. Diese Meta-Daten werden bei Aufruf der Webseite(n) durch den von ihnen verwendeten Browser an den vom KCM mit der technischen Realisierung beauftragten Website-Hoster übermittelt und sind für die jeweils aktuell benötigte Funktionsweise des Internetdatenverkehrs erforderlich. Über Art, Umfang und Inhalt dieser Meta-Daten kann sie der Hersteller der von ihnen verwendeten Browser-Software informieren.

Teile dieser Meta-Daten werden dem KCM von dem im Rahmen der technischen Realisierung dieser Website beauftragten Hoster, der Fa. STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin,  in zusammengefasster oder anonymisierter Form statistisch aufbereitet zur Verfügung gestellt und/oder in Logfiles mit Zugriffs-Zeitpunkt des Seitenaufrufs gespeichert. Da die diesbezügliche Datenverarbeitung und die evtl. darüber hinaus stattfindende Weitergabe an gesetzlich berechtigte Institutionen durch die Fa. Strato sich der Kenntnis- und Einflussnahme des KCM entzieht, richten Sie bitte diesen Punkt betreffende Anfragen an:

Datenschutzbeauftragter
STRATO AG
Pascalstraße 10
10587 Berlin

Über die datenschutzrechtlichen Rechte und Pflichten des Hosters STRATO und des KCM wurde für diesen Internetauftritt eine gemäß Art. 28 Abs. 3 DGSVO vorgeschriebene Vereinbarung zur Auftrags-Verarbeitung getroffen, die auskunftsberechtigten Personen oder Institutionen zur Verfügung gestellt werden kann.

 

3. Erläuterungen zur Handhabung spezieller Daten gemäß der Vorgaben der DSGVO

Diese ergänzenden Erläuterungen sind für diesen Auftritt und die juristische Position des Vereins in Bezug auf die DSGVO ebenfalls Bestandteil dieser Datenschutzerklärung.

3.1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung (Meta-Daten)

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1lit.f der DSGVO.

3.2. Zweck dieser Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch die Systeme des Hosters ist notwendig, um eine Auslieferung des Website-Inhalts an den aufrufenden Browser zu ermöglichen. Daher muss diese IP-Adresse für die Dauer der Verbindung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Website kontrollieren zu können. Eine darüber hinaus gehende Auswertung erfolgt seitens des KCM nicht. Nur aus dieser Speicherung begründet sich ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Definition Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO.

3.3. Dauer der Speicherung

Diese Daten werden beim Hoster gelöscht, sobald sie ihren Zweck erfüllt haben. Dies ist bei der Speicherung der Daten in Logfiles nach der gesetzlich vorgegebenen Zeitspanne der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung seitens des Hosters ist möglich, die dann übliche Praxis der Anonymisierung der IP-Adressen verhindert eine direkte Zuordnung. Genaueres kann ihnen im Bedarfsfall der obengenannte Datenschutzbeauftragte der Fa. STRATO mitteilen.

3.4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung dieser (Meta-)Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den sicheren Betrieb der Internetseite technisch zwingend erforderlich. Es besteht daher keine Widerspruchsmöglichkeit.


4.0 Verwendung von Cookies

Die Webseite des KCM verwendet in den von ihr erstellten Teilen der Website wissentlich keine Cookies und auch keine sonstigen Tracking-Mechanismen. Hilfsprogrammteile, wie z.B. Software zur Bild- oder Kalender-Darstellung, Infotext-Popups, Template-Vorlagen etc. können u.U. derartige Mechanismen enthalten. Da diese Softwareteile dem KCM nicht offengelegt sind und der zum Aufspüren derartiger Mechanismen erforderliche Aufwand im Rahmen der wirtschaftlichen Bedeutung einer Vereinswebsite unzumutbar ist, kann hierfür keine Gewähr übernommen werden.
Zur Erläuterung:
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im oder vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Bei Aufuf einer Website kann solch ein Cookie auf dem System des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Diese Speicherung kann aber vom Nutzer des Browsers über entsprechende Einstellmöglichkeiten jederzeit deaktiviert oder eingeschränkt werden.


5.0 Kontaktaufnahme mit auf der Website des KCM genannten Ansprechpartnern über deren Email-Adresse

Eine Kontaktaufnahme über die auf der Website bereitgestellten E-Mail-Adressen ist ihnen direkt möglich.
In diesem Fall wird das auf ihrem Rechner installierte E-Mail-Programm aufgerufen, welches den kompletten Datentransfer unabhängig von der Browser-Interaktion mit der Website des KCM erledigt. Somit obliegt der Datenschutz ausschließlich dem verwendeten E-Mail-Programm.
Die KCM-seitigen Empfänger derartiger E-Mails sind für die Einhaltung der entsprechenden Datenschutzvorschriften selbstverständlich direkt verantwortlich.

 
6.0 Auskünfte über andere personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Vereinstätigkeit:

6.1. Bei Nachweis eines berechtigten Auskunfts-Interesse an der vereinsinternen (und somit nicht diesen Webauftritt betreffenden) Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO kontaktieren sie bitte mit ihrem Auskunftsersuchen den juristisch und administrativ verantwortlichen Vorstand des KCM, dessen Adress- und Email-Daten sich auf der Seite "kontakt-> Adressen" sowie auf der Seite "kontakt-> Ansprechpartner" befinden.

6.2. Bei Fragen bezüglich Urheber- oder Persönlichkeitsrecht zu den auf Webseiten des KCM veröffentlichten Text- und Bildbeiträgen kontaktieren sie bitte den dafür zuständigen Pressewart des KCM, dessen Email-Adresse sie auf der Seite "kontakt-> Ansprechpartner" finden.

 

Hinweis auf das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Neben anderweitig verfügbaren oder angebotenen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfsmöglichkeiten steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.



*Die DSGVO kann im Wortlaut heruntergeladen oder eingesehen werden unter folgender Internet-Adresse:  DSGVO von http://eur-lex.europa.eu/

Alle gesetzlich relevanten Informationen zum Datenschutz in Deutschland finden sie auch unter: www.bfd.bund.de

Hinweis: Durch Klicken auf obige Links verlassen sie den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung.